Kindersegnung

Es besteht die Möglichkeit, die Kinder segnen zu lassen. Damit bringen Eltern und die ganze Gemeinde ihren Wunsch vor, dass das Kind auf seinem persönlichen Lebensweg den lieben Gott kennen lernt.
Kindersegnung<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kath-flims-trin.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>20</div><div class='bid' style='display:none;'>171</div><div class='usr' style='display:none;'>2</div>

Kindersegnung

Segnung statt Taufe
Manche Eltern möchte ihrem Kind selber den Entscheid lassen, ob es sich taufen lassen möchte oder nicht. Dennoch wollen sie Gott für das Geschenk ihres Kindes danken und es segnen lassen. Dafür gibt es in unserer Pfarrei die Kindersegnung. Dabei segnet der Pfarrer das Kind und die ganze Familie.

Das gesegnete Kind kann sich dann später selbst bewusst für die Taufe entscheiden. In welchem Alter die Taufe stattfinden soll entscheidet der Täufling.
Gottesdienst mit Kindersegnung
Einmal im Jahr findet ein Gottesdienst statt, an dem die Kinder gesegnet werden. Gott nimmt sie in seine schützende Hand auf begleitet die Kinder in ihrem Leben. Auch die Eltern dürfen den Segen Gottes empfangen. Er liebt die Menschen bedingungslos. Diese Liebe kann sich der Mensch nicht verdienen, sie ist ein Geschenk Gottes.

Das Datum für den nächsten Gottesdienst mit Kindersegnung entnehmen Sie bitte aus der Veranstaltungsagenda.
Verantwortlich: Fabio Theus     Bereitgestellt: 02.11.2017     Besuche: 27 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch